Mittwoch, 28. Juni 2017

Anzeige: Braun Silk-expert IPL - mit glatten Beinen in den Sommer



Jede Frau in meinem Alter hat es hinter sich – die ewige Suche nach der perfekten Haarentfernung. Bei mir fing es an mit der Zweckentfremdung des Rasierers meines Vaters, gefolgt von Enthaarungscreme und der schmerzhaften Begegnung mit einem Epilierer und Heißwax. Von Dauer war keine dieser Methoden…zudem habe ich mich ab und an beim Rasieren geschnitten, hatte nach dem Epilieren überall rote Punkte an den Beinen und das Bad roch wie ein Chemielabor nach der Nutzung der Enthaarungscreme mit „Pfirsichduft“. 

Schon seit Jahren gibt es die Möglichkeit sich dauerhaft Haare per Laser entfernen zu lassen. Dies ist dauerhaft, aber auch recht kostspielig und zeitaufwendig und wie ich finde auch recht umständlich. Braun ist die Innovation gelungen mit dem neuen silk-expert IPL (Intense Pulsed Light), welchen man durch die SensoAdaptTMTechnologie bequem von zu Hause aus anwenden kann. 

Der Weg zur dauerhaften Haarentfernung mit dem silk-expert IPL ist schmerzfrei und man sieht bereits nach der ersten Anwendung deutliche Ergebnisse. Das Gerät verfügt über einen SensoAdapt, einem automatischem Hautsensor, welcher die Lichtintensität ganz automatisch dem eigenen Hautton anpasst. Dies kann man als Meilenstein in der lichtbasierten Haarentfernung betrachten. Dies ist ein großer Unterschied zu anderen lichtbasierenden Haarentfernungsgeräten, welche man noch anhand von mitgelieferten Farbkarten, auf den eigenen Hautton einstellen  musste. Teilweise gibt es bei anderen Geräten auch einen einmaligen Hautscan, um die Eignung der Haut zu testen.




Der SensoAdapt misst den Hautton kontinuierlich (bis zu 80 x pro Sekunde), denn die Hautfarbe variiert und ist nicht an jeden Körperteil gleich. Somit erhält man durch die ständig neue Anpassung auf die Haut, das beste Endergebnis – eine dauerhaft glatte Haut. Dieses Gerät ermöglicht eine sehr schnelle Anwendung, so dass man keine gefühlte Ewigkeit zur Haarentfernung einplanen muss. Bereits nach etwa 8 Minuten hat man ein ganzes Bein, oder einen Arm behandelt. Je nachdem welche Einstellung man wählt hat man lediglich 0,9 bis 1,9 Sekunden zwischen den einzelnen Lichtimpulsen.

Ach eine etwa 4 wöchigen Anwendung (erst rasieren, dann mit dem silk-expert IPL arbeiten) kann man bereits einen großen Rückgang des Haarwachstums feststellen, gerade am Anfang sieht man deutlich die Stellen die man vielleicht etwas unsauber bearbeitet bzw. ausgelassen hat, denn dort wachsen Haare und an den bearbeiteten Stellen wachen erst wesentlich später wieder Haare. Nach etwa 3 Monaten der Anwendung wachsen die Haare kaum noch nach, so dass nur noch gelegentlich eine Anwendung nötig sein sollte. Die Haare sind noch da, aber man kann es mit einem Art Schlafmodus beschreiben, in dem sich durch die IPL-Technologie die Haare befinden.

Der Gleitmodus sorgt für eine schnelle und effektive Bearbeitung, was gerade bei größeren Körperbereichen empfehlenswert ist. Auch bei Männern ist eine Behandlung möglich. Das Gerät zaubert eine glatte Brust und einen haarlosen Rücken. Ausprobieren ist auch kein Problem, denn man kann den silk-expert IPL ohne Risiko 100 Tage testen.


In Kooperation
mit Braun

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...