Montag, 9. Juni 2014

Sponsored Video: Horizon - Das Ende der Videotheken


In meiner Jugend war es noch üblich sich für das Wochenende Filme aus der Videothek zu holen, und mein DVD-/Blu-ray-Schrank ist ebenso gefüllt. Doch Zeiten verändern sich und irgendwann kommt die Zeit wo man genau diesen Veränderungen eine Chance geben sollte. Ich muss gestehen, dass ich es schön finde meine Medien „greifbar“ im Schrank zu haben, doch nachdem es bei mir in der Wohnung nicht unendlich viel Platz gibt, bin bereits längere Zeit am überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre sich Filme einfach (fast so wie früher) auszuleihen. 

Da mittlerweile die Möglichkeiten schier unbegrenzt sind sich legal Filme online anzusehen, habe ich mich vor einigen Monaten schon über Horizon informiert. Als jahrelanger Kunde von Unitymedia, hatte ich schon einige Male überlegt diesen Schritt zu gehen und ab nun an flexibler zu sein. Fernsehen was man möchte zu Sendezeiten wann man sie möchte…das ist die Zukunft, ohne dass man sich zu einem bestimmten Zeitpunkt vor dem Fernseher platzieren muss.





Horizon ist das neue Unterhaltungserlebnis mit welchem man TV, Video on Demand, Web-Inhalte sowie persönliche Inhalte miteinander verschmelzen lassen kann. Benötigt wird hierzu der Horizon HD Recorder, so dass ich letztendlich vom Telefon, Internet sowie Fernsehen alles unter einem Dach hätte. Durch die intuitive Benutzerführung wird man spielerisch durch das Menü geführt, ohne das eigentliche Programm aus den Augen zu verlieren.

Man hat nicht nur die Möglichkeit das Angebot der Unitymedia Videothek zu nutzen, sondern ebenso TV-Sendungen, Videos sowie YouTube zeitlich unabhängig nach Lust und Laune auszuwählen. Mit Horizon sind ebenso zeitversetztes Fernsehen sowie HD-Aufnahmen möglich und es können Medieninhalte aus dem eigenen Netzwerk abgerufen werden.


Das Programm kann ganz individuell auf DICH abgestimmt werden, denn die integrierte Empfehlungsfunktion lernt hinzu und schlägt auf Grundlage dessen Programminhalte vor. Es ist sogar möglich bis zu 4 HDTV-Programme parallel aufzunehmen und muss sich nicht entscheiden, wenn einmal mehrere Sendungen/Filme von Interesse laufen.  Horizon TV lässt sich ebenso auf dem PC oder dem iPad/iPhone ansehen, so dass man ebenso bei diesen sommerlichen Temperaturen derzeit beim Sonnenbad auf dem Balkon nebenbei einen Film ansehen könnte.

Online kann man sich nochmals über das gesamte Angebot umfassend informieren, falls ich etwas vergessen haben sollte. Zudem steht das Team von Unitymedia oder KabelBW bei Fragen gerne zur Verfügung. Nach und nach werde ich nun meine Filmsammlung verkaufen und mich auf Horizon einlassen, welches sogar wesentlich günstiger ist als sich ständig die neuesten Filme auf DVD oder Blu-ray zu holen.

 
 Dieser Artikel wurde gesponsert von Horizon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...