Mittwoch, 31. Juli 2013

Aktuelle Trends: Nagellacke mit Effekt


Es gibt Dinge von welchen ich wohl nie genug bekomme….! Dies sind Schuhe, Kleidung, und natürlich Kosmetik! Das Design meiner Nägel wechselt ständig – je nachdem was ich gerade an Kleidung trage und natürlich probiere ich auch aktuelle Trends aus.

Früher landete ich bei der Wahl meiner Lacke eher bei den schlichten und unauffälligeren Farben, dies hat sich in den vergangenen Jahren allerdings extrem gewandelt. Effektlacke sind gefragter denn je, und man wundert sich wirklich welche Kunst man auf einen kleinen Nagel packen kann und welche Trends uns in diesem Jahr wieder überraschen. Selbst gemacht ist in und mit ein wenig Übung gelingt die Nail Art wie im Nagelstudio.


Eine Zeit lang hatte ich, wie so viele Andere, Gelnägel. Allerdings ist dies für mich als Mutter wenig praktisch, so dass ich mich doch irgendwann schweren Herzens dagegen entschieden habe. Ein Starterset für UV Nagellack gibt einem die Möglichkeit sich und seinen Freundinnen kostengünstig die Nägel zu machen. Mit etwas Übung und einigen Starthilfen, die man auch schon bei youtube finden sollte, kann der Spaß losgehen.

Besonders angetan hatte es mir der Crackle-Look im vergangenen Jahr. Dieser Lack bricht nach dem Auftragen und es erscheint ein Krokomuster auf den Nägeln. Hier gibt es unzählige Kombinationsmöglichkeiten und auch in diesem Jahr ist dieser Trend immer noch angesagt.

Den Trend der Fake Nails habe ich nicht mitgemacht muss ich sagen. Ich habe welche im Schrank, werde sie allerdings höchstens an Fasching in Betracht ziehen. Dann war es auch bereits ein Trend sich Piercings in den Fingernagel setzen zu lassen. 

Magnetische Lacke sind der Wahnsinn. Gleichmässige Streifen und Muster bekommt man wunderbar mit vorgefertigten Magneten hin, welche man sofort nach dem Lackieren etwa 10 Sekunden über den noch feuchten Lack hält. 

Unter „French Manicure“ verstand man lange Zeit, dass die Nagelspitze weiß gefärbt wurde und dieser Look in allem eine natürliche Optik beibehielt. Neu ist, dass die Spitze jede erdenkliche Farbe haben kann…nur nicht langweilig Weiß und auch nicht in Rose. Damit der Look auch perfekt gelingt gibt es aufklebbare Schablonen zu kaufen.

Nail-Art kann mittlerweile sogar wörtlich genommen werden. Wer besonders kreativ ist, und es sich zu traut dem sind keine Grenzen gesetzt. Passend zur Jahreszeit, zu bestimmten Events, etc. kann man sich mit speziellen Stiften kleine Kunstwerke auf den Fingernagel zeichnen. Wer es nicht drauf hat, dem bleiben noch Nagelsticker, oder ein Stempelset. 

Lacke die duften? Ja, die gibt es mittlerweile auch und ich konnte nicht wiederstehen. Eine witzige Idee muss ich sagen, dem bereits viele Nagellackentferner vorausgegangen sind. Dieser Trend sagt mir absolut zu. Dies macht die einzelnen Lacke noch besonderer.

Derzeit kommen auch matte Lacke in die Läden, und auch Sugar Crush Lacke sind derzeit oft zu entdecken. Diese Lacke zeichnen sich dadurch aus, dass sie optisch eine grobe Schicht hinterlassen, die an Zucker erinnern soll. Ich würde auch den Vergleich mit Schmirgelpapier nicht scheuen.

Glitzer gibt es ja bereits so lange man denken kann. Neu ist, dass man je nach Wunsch Glitter auf den Nägeln verteilt. Kaviar- und Samtnägel sind einer der neusten angesagten Trends. Kleine Kügelchen werden auf dem noch feuchten Lack gleichmäßig verteilt und ergeben so einen glamourösen Kaviarlook, der sich sehen lassen kann.

Witzig ist ebenso die Variante, die im Dunkeln leuchtet. Für lange Partynächte eine super Idee, aber man sollte diesen Lack sorgfältig und gleichmäßig auftragen, sonst wird der Spaß schnell peinlich. Ich bin bereits gespannt welcher Trend als Nächstes die Frauenherzen begeistern wird. :)




 Bildrechte: Erdbeerfees Welt

Kommentare:

  1. Hi,

    schöne Zusammenfassung :) Ich bin grad am Anfang meiner Nagellackkarriere, hab da meine Vorliebe erst vor kurzem entdeckt.

    Duftenden Nagellack kannte ich bisher noch nicht. Das hört sich interessant an. Von welcher Firma gibts denn solche Lacke und nach was duften die?

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen von Dior, aber Calvin Klein hat auch einen mit dem Duft des Parfüms soviel ich weiss.

      Löschen
  2. ich steh momentan total auch nagellack mit effekten. ob glitzer, hexagone für die nägel, glitterstaub, crackling, strass, kaviarperlen.. ich finde es immer schön, wenn bei lackierten nägeln 2, 3 highlight-nägeln dabei sind :)

    AntwortenLöschen
  3. Mich würden ja mal diese Magnet-Lacke interessierten - konntest Du diese auch schon ausprobieren?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die gibt es schon länger (auch bei dm recht günstig). ;)
      Ist ein schöner Effekt, aber man braucht schon lang, da man Nagel für Nagel arbeiten muss.

      Löschen
  4. Du hast Lacke, die duften?
    Wonach riechen die denn?
    Crackle ist ja gar nicht so meins. Habe das nun öfter ausprobiert, aber es gefällt mir nicht so :/

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sehen ja cool aus :-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...