Dienstag, 18. Juni 2013

Alles Spitze - ich liebe den Romantik Look


Völlig überrascht davon, dass der Frühling quasi übersprungen und direkt dafür der Sommer Einzug hält ist gerade der Ansturm auf Sommerkleidung extrem groß. Gerade in dieser Woche, mit Temperaturen über 30 Grad, ist es sehr wichtig einfach etwas „lockeres“ zu tragen, dass nicht zu eng am Körper sitz. Allerdings sollte der Look nicht dem oftmals beliebten Schlabberlook gleichen, der wirklich nur zu Hause getragen werden sollte.

Leichte Kleider und weite Shirts bekommt man derzeit im Onlineshop von Esprit auch im SALE-Bereich. Gerade heute hatte ich diese verlockende E-Mail – wer noch ein Schnäppchen in seiner Größe ergattern will, sollte jedoch nicht allzu lange warten, ansonsten wird die Auswahl schnell etwas schrumpfen.




Pastelltöne sind derzeit genauso angesagt, wie alles in Weiß. Color Blocking war im letzten Jahr der Trend schlechthin, in diesem Jahr wird dieser Trend durchaus weitergeführt lediglich nicht mehr ganz so extrem wie im letzten Sommer. Beliebt sind Schwarz-Weiß Kombinationen, oder Kleider ganz in Weiß. Materialien wie Leinen sind wieder auf dem Vormarsch und zarte Seidenkleider liegen wie ein Hauch von Nichts sanft am Körper. 

Meine absolute Lieblingsfarbe war bereits im Frühling ein sattes Apricot. Egal ob als Schuh, als Strickjacke, Hose, oder als Kleid…und nun habe ich auch einen Bikini in meinem Lieblingston entdeckt im Onlineshop von Esprit. Meine letzte Errungenschaft von Esprit ist jedoch ein Spitzenshirt in kräftigem Blau. Richtig kombiniert kann man solche Stücke nämlich super in der Freizeit, oder auch im Büro tragen.

Ganz besonders freue ich mich ebenso über den aktuellen Romantik Look, bei dem natürlich Spitze nicht fehlen darf. Super lassen sich Spitzentops zu Jeans, Röcken oder auch zu aktuellen Stoffhosen kombinieren. Mit einem Babydoll lässt sich auch schnell ein kleines Bäuchlein wegkaschieren und ein etwas gerafftes Spitzentop zaubert im Nu etwas mehr Oberweite.

Esprit lässt sich immer wieder wirklich tolle Styles einfallen, die wunderbar miteinander kombinierbar sind, und man sich somit seinen eigenen Style zusammenstellen kann. Mode ist und bleibt eine Sache des eigenen Geschmacks – sich wohlzufühlen in dem was man trägt ist das oberste Gebot, aber dennoch sollte man einfach auch Neues ausprobieren und auch manchmal seinem bisherigen Style versuchsweise untreu werden, oder?
 


 Bildrechte: Erdbeerfees Welt

Kommentare:

  1. Ich mag die Sachen von Esprit auch total gerne. lg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe fast nur Esprit-Kleidung aus dem Onlineshop, da man nur 95 Cent Versandkosten zahlt und meist die Sales-Angebote günstiger als im Laden sind.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe von Esprit auch einiges im Schrank

    AntwortenLöschen
  4. ich mag den spitzenlook auch total, leider trägt das bei mir ordentlich auf. bei esprit bestelle ich auch gerne hin und wieder..

    liebe grüße, inka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...