Donnerstag, 18. April 2013

Sponsored Video - Philips Lumea Precision Plus - Langanhaltende Haarentfernung


Mich hatte bereits der Vorgänger des Lumea SC2003 interessiert, und da der Nachfolger noch effektiver sein soll und mich die positiven Meinungen auf vielen  Plattformen letztendlich überzeugt haben, musste ich dieses Gerät einmal auszuprobieren.

Ich dachte mir bei 60 Tagen Geld-zurück-Garantie kann man nichts falsch machen, denn wenn man ehrlich ist, dann ist ein solches Gerät nichts was man sich einfach einmal so nebenbei kauft. Es ist eine nicht gerade günstige Anschaffung und etwas skeptisch war ich am Anfang schon muss ich gestehen.

Innovativ ist dieses Gerät auf jeden Fall, denn in früheren Zeiten war es nicht möglich sich in seiner gewohnten Umgebung selbst die lästigen Körperhaare langanhaltend sowie ohne Schmerzen zu entfernen. Wer sich schon epiliert hat, der weiß wie unangenehm ein solches Prozedere ist und Rasieren bringt auch kein dauerhaftes Ergebnis.




Durch die Verwendung von sanftem pulsierendem Licht regt das Philips Lumea IPL Haarentfernungssystem die Haarwurzeln dazu an, sich sozusagen eine Ruhepause zu gönnen und die ausgefallenen Haare wachsen wesentlich langsamer nach – das Ergebnis sind langanhaltende glatte Beine, ein gepflegter Bikinibereich und auch Probleme mit vermehrter Gesichtsbehaarung können mit diesem Gerät einfach und schnell behoben werden.

Besonders interessant war für mich den Haarwuchs unter den Armen dauerhaft zu beseitigen. Da ich sehr empfindliche Haut habe, ist meine Haut durch die ständige Rasur oftmals gereizt und leicht rot. Aus diesem Grund habe ich erst einmal auf einer Seite über einen längeren Zeitraum ausprobiert, ob sich ein Unterschied feststellen lässt. Oftmals bildet man sich ja ein, dass sich etwas geändert hat, aber hier war nach etwa 3 Wochen ein absolut deutlicher Unterschied feststellbar und ich war überzeugt. Das Beste ist, dass meine Haut überhaupt nicht gereizt ist und meine Beine sowie meine Haut unter den Armen viel weicher ist und vor allem nicht mehr rot.

Wer kann den Lumea nutzen?


Bevor man sich ein solches Gerät kauft, sollte man erst einmal nachsehen, ob die eigene Körperbehaarung überhaupt für dieses Gerät geeignet ist. Von schwarzen Haaren bis hin zu dunkelblondem Haar ist alles machbar, nur bei sehr hellem oder rotem Körperhaar ist abzuraten, da das Ergebnis nicht das sein würde wie man sich dies erhofft.

Ich habe sehr helle Haut und recht dunkle Haare und bin damit wohl einer der Personen bei welchem die Entfernung besonders gut funktioniert. Bei diesem Gerät wird das komplette Zubehör bereits mitgeliefert, so dass die Kosten nicht noch künstlich in die Höhe getrieben werden, weil man später bemerkt, dass noch Equipment fehlt und dies dazu kaufen muss. Die Dauer der Anwendung ist ähnlich wie bei einer Rasur finde ich, jedoch von Dauer und der geringe Aufwand wird schnell belohnt muss ich sagen. Die Zeitangaben in der obigen Beschreibung stimmen in etwa, aber je nachdem wie man arbeitet, weicht es natürlich etwas ab. Als Richtwert allerdings absolut in Ordnung.

Da ich natürlich in meiner Familie und im Freundeskreis meine Entdeckung vorgestellt habe, habe ich meine Schwester auch bereits überzeugen können. Bevor man startet, muss man sich die zu enthaarende Körperzone erst einmal komplett rasieren und habt bitte etwas Geduld. Nach einer Abwendungen sieht man bereits einen deutlichen Unterschied, Haare wachen an vielen Stellen nicht mehr, und nach jeder Anwendung gibt es eine sichtbare Verbesserung bis hin zur glatten und weichen Haut.

Je nach Hauttyp und Haarfarbe gibt es Anweisungen anbei des Gerätes welche Lichtintensität verwendet werden sollte. Das Gerät hält man senkrecht auf die Haut und mit einem Klick auf die Taste des Gerätes kann es losgehen. Ich finde im Winter ist genau die richtige Zeit um damit anzufangen, da auch nicht alle Haare auf einmal ausfallen, was ja auch bei der Laserenthaarung nicht der Fall wäre. Hier müsste man ebenso in zeitlichen Abständen zur Behandlung, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen. Ich bin absolut begeistert, denn die haut wird seidig weich und auf Dauer spart man sich auch die Nassrasur. Auch für empfindliche Haut geeignet, da durch die wegfallende Rasur die Haut nicht mehr so gereizt und ausgetrocknet wird.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Philips

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...