Sonntag, 10. Februar 2013

Hot Stones – Entspannung für Körper, Geist und Seele


Entspannung ist mir sehr wichtig, deshalb gehe ich regelmäßig zur Massage und lasse all meine Verspannungen hinter mir. Danach fühlt man sich fast wie neu geboren und hat direkt mehr Energie für den Alltag. Viele Jahre hatte ich Rückenprobleme, bis ich endlich einmal diesen Schritt gegangen bin, denn Massagen bekommt man selten verschreiben – stattdessen geben Ärzte oft lieber Spritzen oder verschreiben Tabletten.

Angefangen hatte es damals mit einem Gutschein von meiner Schwester für eine Thaimassage. Darunter vorstellen konnte ich mir recht wenig, doch man glaubt gar nicht wie gut eine Stunde Massage mit Öl tun kann. Dagegen kann eine traditionelle Massage für meinen Geschmack nicht mithalten.

Nachdem ich Gefallen an Thaimassagen gefunden hatte, bekam ich auch Interesse daran andere Massagearten auszuprobieren. In einer Therme wurden verschiedene Arten der Massage angeboten und da ich bereits immer wissen wollte wie eine Hot Stones Massage funktioniert, hatte ich mich spontan dafür entschieden und war positiv überrascht was Steine alles bewirken können.




Monsterzeug hat genau solche Steine in seinem Sortiment und ich habe sie auch bereits zu Hause und ausprobiert. Die Marmor- und Basaltsteine werden zur Erwärmung in einen Topf mit heißem Wasser gelegt und kurz aufgekocht. Danach gießt man das Wasser ab, schüttet die Steine in ein Handtuch, trocknet sie und fühlt vorsichtig an, ob Diese nicht noch zu heiß sind sondern angenehm warm.

Diese Art Verspannungen zu lösen fand bereits vor über 5000 Jahren in Indien Anwendung und kann ebenso abwechselnd mit eisgekühlten Steinen angewendet werden. Auflegen kann man die Steine überall wo Verspannungen zu lösen sind, wie auf Nacken, Schulter, entlang der Wirbelsäule, oder auch an Armen und Beinen ist die Anwendung sehr angenehm. Am besten entspannt man (jedenfalls ist das bei mir so), wenn dazu ruhige instrumentale Musik gespielt wird.

Das Set beinhaltet insgesamt 9 unterschiedlich geformte Steine, welche in einem schwarzen Samtbeutel geliefert werden. Zudem findet man darin auch eine kleine Anleitung, wie man die Steine richtig anwendet, um zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu gelangen. Wenn man dies wünscht können die Steine sogar mit einer Wunschgravur versehen werden, allerdings ist für alle Steine nur eine durchgängige Gravur möglich. 

Genau das Richtige also, um seinen Partner bei Kerzenschein und ruhiger Musik einmal zu verwöhnen und vom Alltag Abstand zu bekommen. Oder als Geschenk zum Valentinstag wären die Steine inkl. Einer Hot Stone Massage doch sicher eine schöne Idee, oder? Seht einfach einmal in der Kategorie "Valentinstag Geschenke" rein, in dieser Vorauswahl findet man noch weitere schöne und vor allem ausgefallene Ideen, wie man seinen Partner übrraschen kann...


Bildrechte: Erdbeerfees Welt

Kommentare:

  1. Ich habe diese "Steine" auch und geb sie echt nicht mehr her.

    Die haben mich sowas von angenehm überrascht, wie schnell sie die Wärme aufnehmen und dass sie auf meinen verspannten Schultern liegenbleiben und man merkt, wie es besser wird.

    Das hätte ich nicht gedacht.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben auch diese Steine und die sin Klasse!
    LG Leane

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...