Freitag, 6. Juli 2012

Es gibt keine Problemfigur


An manchen Tagen in unserem Leben wollen wir alle perfekt aussehen. Wir wollen von den Leuten angesehen und genau im gleichen Moment von ihnen bewundert werden - das ist nur menschlich. Solche Ereignisse können sein: die Hochzeit der besten Freundin seit Kindertagen oder aber auch einfach das erste Date mit dem Mann, von dem man seit Monaten geträumt hat.

Man kann immer perfekt aussehen und jeder kann es, es müssen einem nur die richtigen Ideen zufliegen. Egal welcher Körperbau, egal welche Figur - für jeden gibt es das richtige. Einige Anhaltspunkte werden nun im Folgenden erklärt.

Hilfe ich hab keine Brust!

Für diesen Fall gibt es einige praktische Lösungsansätze. Frauen, die über wenig Brust verfügen, können oft Oberteile tragen, die locker und fließend fallen und bei anderen Leuten mehr als nur unvorteilhaft wären! Dadurch dass diese Shirts locker fallen, kaschieren sie die vermeintliche Problemzone geschickt. Bei Kleidern können betroffene Frauen beherzt zu einem Kleid mit V-Ausschnitt oder einem Kleid im Empire Stil greifen.

Es lebe das gebärfreudige Becken!

Diese Floskel wird oft von Menschen verwendet, die eine humorvolle Bezeichnung für ihr breites Becken suchen - dabei ist das kein Grund zur Schande. Diese Problemzone lässt sich geschickt durch Kleider überdecken, die im Ballonstil geschnitten sind. Bis hin zu den Hüften sind sie eng anliegend und betonen das, was gut ist.

Ich finde meine Kurven nicht!

Für diesen Fall der eher androgynen Figur gibt es ebenfalls Tricks. So empfehlen sich zum Beispiel Chinos, die die Hüfte leicht betonen und künstliche Kurven schaffen. Auch Kleider mit Taillenband oder Taillengürtel können an diesem Figurtyp zum Hingucker für alle Fälle werden.

Schuhe, wie man sie auf www.schuhe-online.com findet, sind auch immer ein guter Begleiter.


Bericht: schuhe-online.com

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...