Freitag, 25. Mai 2012

Schöne Wohngestaltungstipps


Wie eine Wohnung eingerichtet ist, ob sehr zeitgemäß, mit vielen Designermöbel, eher klassisch oder vielleicht im Landhausstil, hängt vor allem vom persönlichen Gusto ab. Wofür Sie sich auch immer entschlossen haben, sollten Sie darauf achten, dass sämtliche Einrichtungen und auch die Details sowie Dekos dazu passen. Denn ein bunter Mix aus diversen Stilen wirkt meist etwas farbig.

Welcher Einrichtungsstil?

 

Haben Sie schon eine Bleibe, dann haben Sie sich schon für einen Stil entschieden. Womöglich wollen Sie diesen jedoch auch modifizieren. Vor allem wenn neue Möbel angeschafft werden, steht die Fragestellung, wie diese aussehen sollen. Möchte man im Wohnzimmer eine schöne sogenannte Wohnlandschaft als Sitzmöbel shoppen, oder lieber ein klassisches Ecksofa? Beides kann entzückend aussehen, aber die Frage ist, was passt zu ihren bereits vorhandenen Möbeln und was gefällt Ihnen am meisten? Die praktische Seite sollte nichtsdestotrotz auch nie zu kurz kommen. Das gilt auch, wenn man gerne Designermöbel kauft.

Platzmangel oder großzügige Wohnung?

 

Wenn Sie von einer Unterkunft ins eigene Eigenheim ziehen haben Sie deutlich den Pluspunkt, in Zukunft mehr Fläche zu besitzen. Sehr wohl kann es auch sein, dass sich die Familie vergrößert hat, und die gleiche Wohnstätte wie vorher muss nun effizienter eingerichtet werden.

In diesem Fall sollten Sie ausprobieren, Raumsparvarianten zu finden, von denen es einige gibt. Möglicherweise kann man den Treppenabsatz oder ähnliches verwenden. Ein Schuhschrank auf dem Flur schafft hingegen Platz für Anderes. Genauso sollten Sie testen, möglichst raumhohe Schränke anzuschaffen. Die obersten Fächer sind dann zwar nicht selten beschwerlich zu erreichen, aber es gibt ja allerlei Zeug, die man mitnichten fortlaufend braucht.

Sonstige Hinweise, Empfehlungen und Tipps:

 

Zeitgemäße Möbel heißt meistens Spanplattenmöbel. Daran ist tendenziell nix auszusetzen, aber sollten Sie beim Erwerb darauf achten, sehr gute Güte zu erwerben. Diese begreifen Sie etwa daran, dass die Schnittkanten der Platten verleimt sind, und nicht unverhüllt.

Fürs Kinderparadies gibt es tolle Raumsparvarianten wie die Koje über dem Pult, oder Betten, die darunter ausziehbare Gästebetten besitzen. Auch Schubfächer unter dem Bett sind eine sehr gute Alternative, auch fürs Mama-Papa-Schlafzimmer. Denn so spart man vielleicht eine Kommode ein, für die kein Stellplatz da ist.

Zeitgemäße Wohnideen sind ebenfalls offene Küchen, bei welchen man den Esstisch, welchen die Familie für das tägliche schnelle mampfen benutzt, an einer Art Tresen einrichtet. Durch eben solchen hohen Barhockern kann man dann effizienter an der Küchenzeile dinieren, wenn diese passend hergerichtet ist.

Für Stühle, welche nur gebraucht werden, für den Fall, dass Besuch kommt, kann man gut holzfarbene Klappstühle holen, wie sie dieser Tage bei vielen Baumäkrten erhältlich sind. Diese sind durch einer Kissenauflage sehr angenehm, aber effizienter unterzubringen. 


Text by: duessellinks.de

1 Kommentar:

  1. Designermöbel sind immer schön, weil sie nicht den gewöhnlichen Möbeln gleichen finde ich ;). glg Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...