Sonntag, 22. Mai 2016

Sponsored Video: AIDAprima is my playground


Urlaubsreif? Heute entführt uns der Star der BMX Trial Szene, Fabio Wibmer, auf die AIDAprima, und wir erhalten die Möglichkeit das Schiff mit ihm auf außergewöhnliche Art und Weise zu entdecken. Unter dem Motto „AIDAprima is my playground“ erkundet er mit seinem Bike das Schiff, und wir erhalten Einblicke in Bereiche, welche ansonsten nicht frei zugänglich sind.




Fabio Wibmer stammt aus Österreich und ist mit seinen 20 Jahren bereits sein Star der Fahrrad Trial Szene. International begeisterte er bereits ein breites Publikum mit spektakulären Shows, als einer von vier Akteuren der „Danny Macaskill´s Drop and Roll Tour“. Fabio hat in der Vergangenheit bereits unzählige Terrains mit seinem GMX Bike erkundet. Darunter waren unter anderem Hamburg, Paris sowie Tirol. Jedoch war die Erkundung eines Kreuzfahrtschiffes eine ganz neue Erfahrung für den Profibiker. Einen kleinen Einblick kann man vorab nun im beigefügten Clip erlangen.





Auf der AIDAprima kann man jedoch noch viel mehr erleben und den Alltag einmal zurücklassen. Hier ist es möglich das Besondere zu erleben, Neues zu entdecken, oder sich ganz und gar zu entspannen und sich auszuruhen. An Bord wird jeder seinen Lieblingsplatz finden, um die besondere Atmosphäre zu genießen.

Für Beauty & Wellness ist an Bord gesorgt, so dass man sich im Spabereich verwöhnen lassen kann, oder auch im Beach Club auch bei schlechtem Wetter fühlt wie am Strand. Durch das Karibik-Feeling mit Wasser und Palmen gibt es eine 365 Tage Sommergarantie. An Deck gebt es zudem viele Möglichkeiten ganz in Ruhe und auch allein das Rauschen des Meeres zu genießen, oder man sucht sich ein lauschiges Cafe, oder eine Bar um entspannt einen Kaffee zu genießen.



Dieser Artikel wurde gesponsert von AIDAprima

Auf High Heels in den Frühling...



Da es langsam Frühling zu werden scheint, freue ich mich sehr auch meine Winterstiefel endlich in den Schrank packen zu dürfen. Meine Leidenschaft sind Schuhe, und ich dachte mir ich stelle euch nach und nach einige meiner Lieblinge vor. Passend zum Frühling starte ich einmal mit High Heels mit 14 cm Absatz/ ca. 3,5 cm Plateau.

Abnehmbar sind die Blüten des Buffalo High Heels, so dass man je nach Outfit die Möglichkeit hat zu variieren. Die Farbe würde ich mit einem leichten „Creme“ beschreiben. Ich besitze diese Schuhe in verschiedenen Farben und auch wenn es nicht so wirken mag sind sie wirklich sehr bequem.

Eigentlich trage ich fast nur Schuhe aus Leder, allerdings punktet dieser Schuh durch leicht glänzenden edlen Stoff. Leider ist er dadurch auch etwas schmutzempfindlich, aber normale Schmutzpartikel lassen sich ohne Probleme beseitigen. Diese High Heels sehen sehr schön zu Kleidern aus, lassen sich allerdings auch wunderbar zu einer Röhrenjeans kombinieren. Da kann der Frühling kommen…








Bildrechte: Erdbeerfees Welt

Samstag, 21. Mai 2016

Giorgio Armani - mein neuer Sommerduft Code Femme Summer gekauft bei Galeria Kaufhof


Ich nutze jeden Tag einen Duft aus meiner kleinen Sammlung. Wenn ich einmal kein Parfüm aufgetragen habe, dann fehlt etwas finde ich. Je nachdem was ich trage, welche Jahreszeit es ist wähle ich andere Düfte – und die eigene Stimmung spielt dabei auch eine nicht unwesentliche Rolle. Giorgio Armani Düfte findet man in meiner Sammlung einige Mal, da man bei der Wahl eines Duftes hier kaum einen Fehler machen kann. Oftmals verfliegen Düfte, welche Anfangs doch allzu gut rochen, viel zu schnell. Bei Armani-Düften hatte ich dies bisher noch nie und deshalb habe ich mir Armani SHE sowie Armani Code Femme bereits einige Male nachgekauft in den letzten Jahren.


Galeria Kaufhof bietet nicht nur in ihren Filialen eine große Auswahl an Düften bekannter Namen an, sondern auch Online kann man von der gut sortierten Duftvielfalt profitieren. Der Sommerduft von Armani „Code Femme Summer“ ist eine besonders angenehm duftende Mischung aus Orangenblüte, Birne und einem Hauch von Vanille. Ich persönlich liebe fruchtige Düfte, aber immer sollte es nicht zu süß sein. Dies ist meine Wahl für den Sommer und wird bald meine Sammlung an Armani Düften ergänzen. Für derzeit nur 39,95 EUR erhält man einen Flakon mit 75 ml Inhalt, und ein Preisvergleich hat ergeben, dass ich mit diesem Preis wirklich gut liege.

Schnäppchen ergattern, kann man in aller Ruhe beim Kauf im Internet. Im SALE-Bereich bei Galeria Kaufhof, bekommt man Schnäppchen, bei welchen man kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn sie in den Warenkorb landen. Galeria Kaufhof ist, für seine Fans, ebenso auf Facebook vertreten. Als Fan wird man auf dem Neusten Stand gehalten und profitiert von den aktuellen Angeboten und verpasst auch keine der Top Aktionen mehr.

Nur noch bis zum 29.07.12 fallen ab einem Bestellwert von nur 15,00 EUR keine Versandkosten an. Außerhalb der Auktion werden pauschal 4,95 EUR für Versandkosten berechnet. Allerdings gibt es ständig neue Aktionen, bei welchen man vergleichen, kaufen und dabei sparen kann. Auch Payback-Punkte kann man mit seinem Kauf bekommen. Einfach seine Nummer eingeben und schon sammelt man eifrig Punkte, welche man später in eine Prämie seiner Wahl eintauschen kann.

Ich bin bereits auf den neuen sommerlichen Duft von Armani gespannt und werde ihn auf meiner Seite näher vorstellen, wenn er angekommen ist.


 Bildrechte: Erdbeerfees Welt

Samstag, 14. Mai 2016

Sponsored Video: Initiative „Deutschland wird Kinderland“


Kinder sind das Wundervollste auf dieser Welt und als Eltern trägt man eine unglaubliche Verantwortung dieses kleinen Wesens. Man prägt sein Kind und trägt somit dazu bei welchen Weg der Sprössling später einmal einschlagen wird. 

In einer großen Umfrage von rund 39.000 Eltern bekam Pampers umfassende Einblicke darüber was sich Eltern wünschen und auch was ihnen in der heutigen Gesellschaft fehlt. Viele Teilnehmer der Umfrage fühlen sich in ihrem Elterndasein nicht geschätzt und die Mehrheit empfindet Deutschland als wenig kinderfreundlich, was bei steigender Kinderzahl zunimmt.

Bildrechte: Pampers

Die Problematik fängt bereits bei der Suche einer Hebamme an. Es ist in den vergangenen Jahren immer schwieriger geworden eine Hebamme für die nachgeburtliche Betreuung zu finden und viele Mütter stehen nach der Geburt alleine da, obgleich die Krankenkassen die Kosten für die Betreuung nach der Geburt übernehmen. 

Die Betreuungssituation in Deutschland ist ebenso schwierig, was ich selbst erfahren musste. Wer als Mutter arbeiten gehen möchte, sollte schon nach der Geburt einen Antrag auf einen Betreuungsplatz stellen, ansonsten stehen die Chancen oftmals schlecht. Kindergärten sind überbesetzt und es wird mittlerweile auf Praktikanten ohne Ausbildung zurückgegriffen, um die Anzahl der Betreuer decken zu können. Es ist sehr schade, dass gerade an solchen Stellen gespart wird.




Pampers hatte im Rahmen der Initiative „Deutschland wird Kinderland“ bereits Mitte 2015 zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen, welcher kinderfreundliche Projekte fördern sollte. Mit Hilfe von Pampers konnten dadurch aktuell bereits 6 Projekte realisiert werden, welche Deutschland zu einem kinderfreundlicheren Land werden lassen. Das Engagement von Pampers besteht in der Unterstützung bereits bestehender kinderfreundlicher Projekte, bis hin zum Neuaufbau und der Verbesserung von Betreuungsmöglichkeiten, Bildungsangeboten und Schaffung von mehr Freizeitaktivitäten für Kinder.




Kinder sind unsere Zukunft! Das möchte Pampers mit dieser Aktion hervorheben…! Kinder sollten wohl behütet aufwachsen und eine fröhliche Kindheit geniessen, denn nur aus einem fröhlichen Kind kann später ein zufriedener Erwachsener werde, der auch seinen Kindern vermitteln kann was denn eigentlich wichtig ist im Leben.


Dieser Artikel wurde gesponsert von Pampers
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...