Sonntag, 21. Dezember 2014

Sponsored Video: Mach Dein Kopfkino zum Selfie!


Es gibt wenige Themen welche Frauen so sehr beschäftigen wie die Wahl der richtigen Verhütungsmethode. Die Pille bietet eine große Sicherheit in Sachen Verhütung, jedoch ist eine regelmäßige Einnahme dieses Verhütungsmittels Pflicht, damit die Verhütung auch wirklich sicher sein kann. Jeder von uns kennt es sicher, wenn man am Anfang des Monats die Pille vergessen, oder viel zu spät genommen hat…und dann den restlichen Monat drauf wartet, dass nun doch nichts schief gelaufen ist. An solche lästigen Dinge möchte man sich nicht immer erinnern und daran denken müssen. Viel schöner ist es doch sich an positiven Dingen zu erfreuen, oder?




Auf www.ausdemKopf.de haben nun alle Frauen die Möglichkeit sich ihre persönliche Botschaft auf den Kopf zu schreiben zum Thema „Das möchte ich gerne aus meinem Kopf haben“. Dies kann zum Beispiel die erwähnte tägliche Pilleneinnahme sein, eine nervende Person, eine anstrengende Verpflichtung, oder einfach etwas wegen dem man sich den Kopf zerbricht und es Anderen mitteilen möchte. Lade online dein Bild hoch, füge deine Botschaft hinzu und du hast im Anschluss die Möglichkeit dein Selfie online zu versenden, oder auch auszudrucken. 

Online auf ausdemkopf.de findet man zudem eine Vielzahl an unterschiedlichen Verhütungsmethoden, welche zum Teil auch wesentlich einfacher anzuwenden sind als die Pille. Der Verhütungsring muss zum Beispiel nur einmal im Monat gewechselt werden, und bietet eine sehr hohe Sicherheit – das Beste ist zudem nicht täglich an die Einnahme der Hormondosis denken zu müssen wie es bei der Pille nun einmal der Fall ist. 

Zu den unterschiedlichen Verhütungsmethoden werden Angaben zu Wirkungsweise, Häufigkeit der Anwendung sowie natürlich zur Zuverlässigkeit und möglichen Nebenwirkungen gemacht, so dass man schnell eine Übersicht erhält um sich eventuell auch anders zu orientieren. Um sich in seinem Körper wohl zu fühlen ist es manchmal wichtig einige Methoden auszuprobieren bevor man das Gefühl hat wirklich angekommen zu sein. 


Dieser Artikel wurde gesponsert von

help!community - Helfe Kindern und Jugendlichen gemeinsam mit bofrost


Gerade zu Weihnachten denkt man an Familien und Projekte, die Menschen, und gerade Kinder und Jugendliche unterstützen welchen es gerade nicht so gut geht. Bofrost unterstützt bereits seit 2008 den Verein „Bild hilft e.v. – Ein Herz für Kinder“ und hat es in den vergangenen Jahren geschafft 5 Millionen Euro an diese Organisation zu spenden. Die help! community von bofrost möchte zeigen, dass Hilfe auch ohne Einsatz von Geld möglich ist. Zu helfen ist manchmal nicht unbedingt Geldsache, sondern oftmals ist es auch ausreichend sich einem Projekt anzuschließen und zu helfen.

Ziel von bofrost ist es, dass neue Projekte generiert werden, und sich viele Menschen auch an den vorgeschlagenen Projekten beteiligen. Gemeinsam sind wir stark und in einer Gruppe ist es einfacher das Ziel eines Projektes zu erreichen als allein, oder? Gibt es ein Projekt welches dir besonders am Herzen liegt, oder hast Du selbst eine Idee wie man Kindern und Jugendlichen in Deiner Umgebung helfen könnte? Eröffne selbst ein Projekt, oder beteilige Dich einfach an einem bereits vorgeschlagenen Projekt.




Bist Du in einem Verein, oder hast einen Freundeskreis welcher sich gerne gemeinsam an einem Projekt beteiligen möchte? Kannst Du etwas besonders gut, so dass du deine Hilfe anbieten möchtest? Neue Projekte stellst Du unter „Projekt eintragen der Community vor. Für jedes vorgestellte Projekt gibt es 10 EUR von bofrost für die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Wer sich gerne sozial engagieren möchte, aber noch nicht weiß wofür ist in der Help! Community gut aufgehoben. 


Das Hilfsnetzwerk ist ein Treffpunkt für alle, die eine ehrenamtliche Tätigkeit suchen, um sich für Kinder und Jugendliche zu engagieren. Bereits seit über 6 Jahren sammelt bofrost erfolgreich Spenden für „Ein Herz für Kinder“. Als Helfer kann man also darauf vertrauen, dass man hier gleichgesinnte Menschen findet. Das Video anbei veranschaulicht nochmals das gesamte Projekt der „help! Community“und die Idee von bofrost anderen Menschen gemeinsam zu helfen.


 hallimash und Blogger helfen

Montag, 15. Dezember 2014

Die besten Tipps vom PS-Profi Jean Pierre Kraemer


Der bekannte Auto- und Tuningexperte JP Kraemer gibt Dir in der Reihe "Wusstet Ihr schon?" viele Tipps rund um das Thema Wartung und Reparatur und erklärt den Peugeot Service.  Dieses Mal nimmt er die Zündkerzen etwas genauer unter die Lupe und die genannten Tipps dürften nicht nur für Männer von Interesse sein, denn auch wir Frauen können durch das neue Wissen rund um das Auto zukünftig glänzen. Auch wer bislang noch wenig Ahnung von der Materie hat, bekommt durch JP Kraemer wissenswerte Infos…


Wende Dich einfach an Deinen PEUGEOT Servicepartner. Dieser prüft Deinen Wagen auf Herz und Nieren und sichert Dir einen fachgerechten Service.

Sponsored Post

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...